Optimale Geometrie und Material

Wegen der Unzahl an Normen und Dimensionen haben Sie sich in der Praxis sicher auch schon über ASME, DIN und ISO-DIN geärgert. Wir verstehen Ihre Probleme und helfen Ihnen gerne die richtige Auswahl zu treffen.

Was bei der Dimensionierung vielleicht noch relativ einfach mit einer Schiebelehre nachzumessen ist, kann bei der Auswahl des richtigen Dichtungsmaterials aber nur noch gemeinsam erarbeitet werden. Mit Ihrem Wissen über die tatsächlichen Belastungen im Prozess und unserem Marktüberblick finden wir heraus, welches Material für den jeweiligen Einbauort tatsächlich am Besten geeignet ist.
Gerne bleiben wir Ihr ständiger Berater, wenn es darum geht Beobachtungen oder Schadensbilder zu beurteilen. Das hilft auch uns weitere Erfahrungen zu sammeln.
Favea kann Ihnen fast alle pharmaüblichen Bauformen in folgenden Materialien anbieten:

  • Silikon
  • EPDM
  • Kalretz®
  • Viton
  • PTFE- massiv
  • PTFE- ummantelt
  • PTFE- kaschiert
  • GYLON®
  • Tuff steel®
  • Peek

Neben dem effektiven Qualitätsvorsprung, bieten wir Ihnen auch unsere volle Unterstützung bei der Erfüllung der ständig wachsenden Anforderungen an Zertifikaten. Unsere Lieferanten bietet die größte Vielfalt an Materialien und Materialkombinationen. Eines davon ist sicher das Richtige für Ihre Applikation.

Als integrer Bestandteil einer einfachen TC- Verbindung realisieren unsere Spezialkonstruktionen folgende Funktionen:

  • Steckscheibe (Blindverschluss)
  • Blende (Reduzierung)
  • Schutzvorrichtung (z.B.: für Drucktransmitter)
  • Kondensatabscheider
  • Rückschlagventil
  • Sieb- und Filtereinsatz
  • Berstscheibenaufnahme
  • Validatorfühler- Aufnahme (Thermocouple; PT100; usw.)
  • Bio- Indikatoren- Aufnahme (fest oder flüssig)
  • farbliche Kennzeichnung

Produkte dieser Kategorie vertreiben wir von den Firmen:

Tuf Flex3

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne. Tel.: +43 1 587 29 47