• Größte Inspektionsanlage

    Firmensitz GF (Quelle: GF) Firmensitz GF (Quelle: GF)

    Nach mehreren erfolgreichen Pilotprojekten wurde 12/2011 der Vertrag zur Lieferung der weltweit größten Inspektionsmaschine für PP- Flaschen unterzeichnet. Damit wächst Fa. GF zum technologieführenden Hersteller dieser Anlagen.
    Diesem und weiteren Projekten Rechnung tragend, wurde eine deutliche Erweiterung der Fertigungskapzitäten bei GF beschlossen. Am angrenzenden Grundstück rollen seit Dezember 2011 nun die Baumaschinen.

  • Spül- Tankbodenventil

    VFA- Bidensitz- Spülventil (Quelle: AR) VFA- Bidensitz- Spülventil (Quelle: AR)

    Ein typisches Beispiel wie Fa. AR für eine allgegenwärtige Herausforderung der Praxis eine Lösung entwickelt:
    Durch die Adaptierung eines bewährten Serienprodukts kann mit diesem Bodensitzventil der Reinigungserfolg deutlich verbessert werden. Gerade in Behältern, welche mit umfangreichen oder sogar großflächigen Einbauten (z.B.: Kopfrührwerke, Strömungsbrecher ) bestückt sind, hinterlassen herkömmlichen sprayballs unvermeidliche Sprühschatten. Das Aufspiegeln der Reinigungslösung ist aber bei größeren Behältern wegen erhöhten Medienmengen und Prozesszeiten nicht möglich.
    Hier hilft dieses Ventil mit einem von unten nach oben gerichteten Sprühkegel enorm weiter. Durch den möglichen Wandeinbau kann das Ergebnis noch weiter verbessert werden.

  • Wärmetauscher neue Fertigung

    vollverschweißte Rohrbündel (Quelle: AR) vollverschweißte Rohrbündel (Quelle: AR)

    Auf Anregung eines Kunden reflektierend bietet Fa. AR Wärmetauscher nun auch mit der Option vollverschweißter Rohrbündeln an.
    Im Gegensatz zu der üblichen Herstellungstechnik (rollieren; verbördeln) stellt diese Verbindung nun sicher, dass auch kleinste Kapillaren in den Verbindungsstellen der Rührbündeln zu den Verteilerkappen ausgeschlossen werden.
    Die Anschaffung eines neuen Schweißroboters, Schulung der Mitarbeiter und die Weiterentwicklung dieser Fertigungstechnologie beweist den Willen und den Mut dieses Unternehmens den ständig wachsenden Qualitätsansprüchen unserer Kunden Rechnung zu tragen, und bereitwillig neue und anfänglich ungewöhnlichen Anfragen aufzunehmen.

  • News